NEU ab dem Schuljahr 2019/20: Theaterklasse am JEG

Das Josef-Effner-Gymnasium lädt alle theaterinteressierten Schülerinnen und Schüler ein, sich für die Theaterklasse anzumelden.

Klasse! Theater!

In der 5. und 6. Jahrgangsstufe wird das Fach „Theater“ im Klassenverband unterrichtet, d. h. alle Kinder dieser Klasse haben zwei Stunden wöchentlich über zwei Schuljahre hinweg Theaterunterricht. In der 5. Jahrgangsstufe findet eine der beiden Stunden zusätzlich zum Pflichtunterricht statt, für die andere Stunde wird eine Intensivierungsstunde des Deutsch- bzw. Englischunterrichts ersetzt – je nachdem welche Lehrkraft die Klasse im Fach Theater unterrichtet. In der 6. Jahrgangsstufe finden beide Theaterstunden am Nachmittag – zusätzlich zum Pflichtunterricht – statt. Die Theaterklasse hat damit in der 5. Klasse insgesamt eine, in der 6. Klasse zwei Unterrichtsstunden mehr als die anderen Klassen.

Schnupperstunde

Am Tag der Hauspräsentation, dem 19. März 2019, laden wir alle interessierten Kinder zu einer Schnupperstunde ein.

Ort: Parkettbereich des JEG

Zeit: ab 14.30 Uhr

Anmeldung für die Theaterklasse

Die Anmeldung für die Theaterklasse erfolgt bei der Schuleinschreibung in der Woche vom 6. bis 8. Mai 2019. Die Anmeldung ist für die Jahrgangsstufen 5 und 6 verbindlich.

Die Theaterklasse kann leider nicht in der Ganztagsschule angeboten werden.

Hier geht’s zu unserem Flyer.


Zuletzt überarbeitet am 09.04.2019

Förderverein lädt ein: Studiums- und Berufsinfoabend

Der Förderverein des Josef-Effner-Gymnasiums Dachau veranstaltet am

Donnerstag, 11. April 2019, um 19 Uhr

einen Studiums- und Berufsinformationsabend für die Oberstufe. Alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 10-12 sind dazu herzlich eingeladen.

Die vielfältigen Angebote an Berufsausbildungen und Studienfächern machen es den Jugendlichen nicht leichter, eine gute Entscheidung für ihre berufliche Zukunft zu treffen. Der Förderverein hat deshalb Referentinnen und Referenten (meist sind es ehemalige Effnerianer*innen) aus unterschiedlichen Fachrichtungen eingeladen, die über ihren Ausbildungs-und Studienverlauf sowie auch über ihren Berufsalltag berichten werden und somit wichtige Orientierungshilfen geben können.

Ob die Berufswahl den eigenen Vorlieben und Talenten entsprach, welche Karriere-Möglichkeiten es gibt und wie hoch das Einkommen sein kann – all diese Fragen und noch viele andere können an diesem Abend in drei 25-Minuten-Einheiten und in zwangloser Atmosphäre besprochen werden.

Abschließend gibt es für alle die Möglichkeit, bei Snacks und Erfrischungsgetränken in großer Runde die persönlichen Gespräche zu vertiefen.

Wir freuen uns auf einen interessanten Abend.

gez. Renate Schmoll

Vorsitzende des Fördervereins JEG

 

Hier finden Sie den Flyer zum Studiums- und Berufsinformationsabend.


Zuletzt überarbeitet am 09.04.2019

JEG-Vortragsreihe: Platons „Phaidon“

Platons Dialog PHAIDON bezieht auf eine noch heute faszinierende Art Stellung in der Auseinandersetzung zwischen Materialismus und Idealismus während der Zeit der sogenannten „Griechischen Aufklärung“.
Unbeirrt vertritt Sokrates die Vorrangstellung des Seelisch-Geistigen gegenüber allen Versuchen, menschliches Handeln allein aus materiellen Ursachen zu erklären.
Darüber hinaus ist unser Text ein großes Zeugnis einer menschlichen Haltung, die angesichts der Grenzsituation des Todes diesem nicht das letzte Wort überlässt, sondern unbeirrt Partei ergreift für das Leben.
Auch philosophische Laien werden bei diesem Vortrag behutsam in das platonische Denken eingeführt. So erhalten die Zuhörer Einsichten in einen Basistext der Philosophie und in Grundgedanken der Geistesgeschichte.

Termin: Do., 04.04.2019, 19.30 Uhr

Veranstaltungsort: JEG, Raum 125 (Mehrzweckraum)

Referent : Hans-Peter Hagedorn

Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe am JEG finden Sie hier!


Zuletzt überarbeitet am 06.04.2019