P-Seminar 2019/21: Kunstaustausch mit Israel

Regenbogen über Jerusalem, Fotografie von Luisa Köhler

Zum ersten Mal begegneten sich Schüler/innen aus unserer Schule und Schüler/innen aus der Jerusalem-Art-School (auch Charles-E.-Smith-Highschool genannt) zu einem gemeinsamen Kunstprojekt. Der Titel „Dahusalem“ bringt den Gedanken dieses Schüleraustausches zum Ausdruck: Eine freundschaftsstiftende Brücke zwischen zwei Kulturen, die sich an eine positive Zukunft richtet.
Wir, also die teilnehmenden Schüler/innen, haben das Projekt eigenständig entwickelt, in bearbeiteten Fotografien aus unserer Lebenswirklichkeit geschöpft und eigene Erfahrungen und Gedanken zum Ausdruck gebracht. Die Werke und ihre mitunter anrührenden Erläuterungen öffnen den Blick für die Welt des jeweils anderen. Somit steht auch das Erkunden von Gemeinsamkeiten im Vordergrund, denn die Fotografien zeigen, dass junge Menschen, ganz gleich wo sie leben, ähnliche Sehnsüchte, Träume, Sorgen und Nöte haben und wie wichtig zwischenmenschliche Beziehungen für sie sind. Die Fotografien stellen auch die Frage, welche Bedeutung ein Ort haben kann und wie stark er unsere Wahrnehmung, Erinnerung und Haltung beeinflusst. Dachau und Jerusalem sind dafür zwei prädestinierte, historisch aufgeladene Orte.

Corona veränderte die gesamte Planung des Rückbesuchs unserer israelischen Freunde. Das gesamte Programm musste in seine Bestandteile zerlegt und neu zusammengesetzt werden. Die Vernissage der Ausstellung „dahusalem – people. change. places. – places. change. people.“, in der unsere in Zusammenarbeit geschaffenen Werke gezeigt werden, in der Dachauer Volks- und Raiffeisenbank, einst als Willkommensgruß geplant und auch das Konzert mit dem in Berlin ansässigen Neuseeländer Singer-Songwriter Mathew James White und The S-Caped – damals als abschließende Farewell Party in der Lauterbacher Schule konzipiert – fanden digital statt.

Den Livestream finden Sie hier:
Opening of dahusalem – people. change. places. – places. change. people.

Außerdem können Sie den Katalog zur Ausstellung einsehen.

Euer P-Seminar „Kunstaustausch mit Israel“

 

 

Gruppenfoto in Jerusalem, Februar 2020

 

 

 

 

Blick auf Jerusalem vor dem Eingang zur Holocaust Gedenkstätte Yad Vashem, Februar 2020

 

 

 

 


Zuletzt überarbeitet am 12.02.2021