Beratung & Unterstützung

Beratung am JEG 2018/19:
Ansprechpartner bei Problemen, Sorgen, Nöten oder Beschwerden

Funktion Namen Aufgaben Kontakt
Streitschlichter
(ausgebildet)
siehe Schwarzes Brett in der Aula (Frau Haug, Frau Haas) schlichten Streit zwischen einzelnen Schülern (ohne Lehrer) siehe Schwarzes Brett in der Aula
„Offenes Ohr“
(ausgebildet)
siehe Schwarzes Brett in der Aula (Frau Adamczyk) sind bei Sorgen, Problemen und Nöten aller Art für die Schüler zur Stelle (von Schülern zu Schülern) siehe Schwarzes Brett in der Aula
Klassensprecher
(gewählt)
müssten bekannt sein sprechen für einzelne Schüler oder die Klasse z.B. mit einer Lehrkraft oder der Klassenleitung
SMV – Schülersprecher
(gewählt)
Diana Unger, 10a
Carolin Böck, 9a
Nathalie Sroka, 9c
sind bei Wünschen, Beschwerden, Sorgen aller Schüler zur Stelle
sprechen für die Schülerschaft mit den Verbindungslehrern oder der Schulleitung (sind gewählt)
SMV-Zimmer in den Pausen offen
Verbindungslehrer
(gewählt)
Frau Drees
Frau Reindl
Herr Hofmann
sind Ansprechpartner der Schüler bei Sorgen, Nöten und Beschwerden zwischen Schülern und Lehrern
betreuen die SMV
in der Pause im Lehrerzimmer
Fachlehrkraft sind bei Wünschen, Sorgen und Nöten für das jeweilige Fach in der jeweiligen Klasse für Schüler und Eltern ansprechbar Sprechstunde
Klassenleitung ist bei Wünschen, Sorgen und Nöten einen Schüler oder die Klasse betreffend (und auch darüber hinaus) für Schüler und Eltern ansprechbar Sprechstunde
Klassenelternsprecher
(gewählt)
sind bei Wünschen, Sorgen, Nöten oder Beschwerden der Eltern einer Klasse ansprechbar
sprechen für die Eltern einer Klasse mit dem Elternbeirat oder den Lehrkräften oder mit der Schulleitung
wenn nicht bekannt:
Kontaktvermittlung über Sekretariat
Elternbeirat
(gewählt)
Vorsitzende: Frau Günzel sind bei Wünschen, Sorgen, Nöten oder Beschwerden aller Eltern einer Klasse oder der Klassenelternsprecher ansprechbar
sprechen für die Eltern mit einzelnen Lehrkräften oder mit der Schulleitung
Effner-Homepage ( unsere Schule   Elternbeirat)
Beauftragte für Familien und Sexualerziehung Frau Nörpel berät bei Sorgen, Nöten in Bezug auf Gesundheitsfragen und Fragen zur Sexualität Sprechstunde oder über Sekretariat
Kontaktlehrkraft bei Suchtproblemen Frau Stockinger ist bei Suchtproblemen (Alkohol, Drogen, Nikotin, Medien) sowie in Fragen der Prävention ansprechbar Sprechstunde oder über Sekretariat
Stufenbetreuer Unterstufe:
Frau Lechner;
2018/19: Herr Schulz (5-7)
Mittelstufe:
Frau Adamczyk (8-10)
Oberstufe:
Frau Hübner (12)
Frau Limpert-Deser (11)
sind da bei spezifischen Problemen die Stufe betreffend

 

 

sind Ansprechpartner für alle Oberstufenschüler

Sprechstunde oder über Sekretariat
Beratungslehrkraft Frau Träger;
2018/19: Herr Uhrmann
berät und hilft bei Lernproblemen, berät in Sachen der Schullaufbahn, hilft bei der Auswahl und Suche nach einer anderen Schule Sprechstunde oder über Sekretariat
Tel.: 08131-66647-23
Schulsozialpädagogin Frau Pfeiffer ist da bei persönlichen Sorgen und Nöten, Mobbing, Problemen in der Klasse Tel.: 08131-66647-19 oder über Sekretariat
Schulpsychologin Frau Adamczyk kümmert sich um Nachteilsausgleich (Legasthenie, LRS. Sonstiges)
hilft und vermittelt bei schwerwiegenderen Problem
kümmert sich um alle Kinder mit körperlicher Beeinträchtigung
Sprechstunde oder über Sekretariat
Tel.: 08131-66647-22
Mitarbeiter im Direktorat Frau Kaff
Frau Lenz
Frau Roedenbeck-Busch
sind zuständig für Disziplinangelegenheiten und für Beurlaubungen Sprechstunde oder über Sekretariat
Schulleiter Herr Mareis hilft gerne weiter bei besonderen Fällen über Sekretariat

Beratung außerhalb des JEG

Staatliche Schulberatung in Bayern: Tel. 089 5589924 -10 oder -11
Die Staatlichen Schulberatungsstellen in Bayern 2018 (Info-Flyer) 
Staatliche Schulberatung an Schulen in Bayern 2018: Beratungslehrkräfte, Schulpsychologinnen und Schulpsychologen (Info-Flyer)

Kostenlose und anonyme Online-Beratung bieten an:
NummergegenKummer e. V. (auch anonyme Telefonberatung)
Bundeskonferenz für Erziehungsberatung e. V.
Online-Beratung der Caritas
Projekt Jugend Notmail des Vereins jungundjetzt e.V.
AWO-Beratungszentrum des Lore-Agnes-Hauses

Kostenlose und anonyme Telefonberatung bieten an:
Deutscher Kinderschutzbund e. V.: Tel. 0 800-111 0 333, Mo. – Fr. 14 – 20 Uhr,
Kummertelefon der ökumenischen Beratungsstellen: Tel. 08141 / 51 25 25, Mo., Di., Do. 15 – 18 Uhr
Telefonseelsorge (auch Maiberatung): Tel. 0800-111 0 111 und 0800-111 0 222

in Dachau: Kinder-, Jugend- und Familienhilfe der Caritas


Zuletzt überarbeitet am 11.11.2018