Aufbau Gymnasium Karlsfeld

Gymnasium Karlsfeld im Aufbau ab dem Schuljahr 2022/23

Zum Schuljahr 2025/26 sollen die Gymnasien in Karlsfeld und in Röhrmoos fertiggestellt sein. Wegen der wachsenden Zahl an Gymnasiastinnen und Gymnasiasten im Landkreis Dachau und wegen der Entlastung der drei bestehenden Gymnasien sind die beiden neuen Schulen dringend nötig. Damit sie zum Schuljahr Jahr 2025/26 aber nicht nur mit den fünften Klassen starten, sondern gleich schon mit den weiteren Jahrgangsstufen 6-8, müssen diese ab kommendem Schuljahr an anderen Standorten aufgebaut werden.

Diese Standorte sind:

  • für das Gymnasium Röhrmoos: Gymnasium Markt Indersdorf
  • für das Gymnasium Karlsfeld: Josef-Effner-Gymnasium Dachau

Darauf haben sich die drei Gymnasien im Landkreis Dachau und das als Sachaufwandträger zuständige Landratsamt Dachau verständigt. Deshalb gelten im kommenden Schuljahr 2022/23 besondere Bedingungen zur Aufnahme an den bestehenden Gymnasien. Sie gelten in Abhängigkeit vom Wohnort und damit von der besuchten Grundschule.

Hintergrund der Festlegungen: Alle drei Landkreis-Gymnasien – das Gymnasium Markt Indersdorf, das Ignaz-Taschner-Gymnasium Dachau und das Josef-Effner-Gymnasium Dachau – haben bis zur Gründung der neuen Gymnasien eine große Zahl an Schülerinnen und Schülern aufzunehmen und stoßen an räumliche Grenzen. Damit allen Schüler*innen ein angemessenes Raumangebot und möglichst gute Lernbedingungen gewährt werden können, müssen die zukünftigen Gymnasiastinnen und Gymnasiasten sinnvoll und gerecht verteilt werden.

Hierüber gibt die folgende Grafik Aufschluss. Sie zeigt, welche Schüler*innen sich an welchem Gymnasium anmelden können. Besonders wichtig für die Schüler*innen aus Karlsfeld, die das Effner besuchen: Sie alle werden reguläre Schüler*innen des Josef-Effner-Gymnasiums und wechseln dann zu Beginn des Schuljahres 2025/26 gemeinsam in die Jgst. 8 des dann neu gegründeten Gymnasiums Karlsfeld.

Eine weitere Ausnahme stellen Kinder dar, die eine Montessori-Schule besucht haben. Sie können sich an einer Schule Ihrer Wahl zum Probeunterricht anmelden.

 

Die Anmeldung für alle Schülerinnen und Schüler am Josef-Effner-Gymnasium findet von Montag, den 9. Mai, bis Mittwoch, den 11. Mai 2022 statt. Die genauen Termine, Uhrzeiten und den Ablauf finden Sie zu gegebenem Zeitpunkt auf unserer Homepage.

Gerne stellen wir uns Ihnen und Ihren Kindern vor dieser Einschreibung schon vor. Geplant sind:

  • Informationsabend zum Übertritt am Montag, den 14. März 2022, um 19.00
  • Schulhausführungen, die wir ebenfalls im März anbieten wollen.

Weitere Informationen, die genauen Termine zur Anmeldung und Aufnahme finden Sie Ende Januar/Anfang Februar 2022

Wir freuen uns auf die Begegnung mit Ihren Kindern und mit Ihnen.

 

Peter Mareis, Dezember 2021
Schulleiter