Informationen aus der (leider immer noch) geschlossenen Schule vom 21.04.2020

Dachau, 21.04.2020 –

Liebe Eltern,

heute lasse ich unseren Kultusminister, Prof. Dr. Piazolo, zu Ihnen sprechen. Er wendet sich nämlich mit einem eigenen Schreiben an Sie. Sie finden es hier:

Corona-Pandemie – Öffnung der Schulen und „Lernen zuhause“

Das inhaltlich wesentlich Neue in diesem Schreiben ist die Erwähnung, dass unter bestimmten Voraussetzungen nun auch neuer Unterrichtsstoff vermittelt werden kann (aber auch das habe ich Ihnen schon mitgeteilt).
Ergänzend lassen Sie mich bitte anmerken, dass die auf S. 3 erwähnten für die Lehrkräfte gedachten „schulartspezifischen Hinweise zur weiteren Gestaltung des Lernens zuhause“ erst heute Nachmittag bei uns eingegangen sind. Ich stimme diese Hinweise mit unseren bereits ergriffenen Maßnahmen ab und lasse sie Ihnen die nächsten Tage zukommen.

 

Und sonst?

Ein sehr netter Vater hat uns Lehrkräften für unseren Einsatz ganze Heerscharen von Gummibärchen vorbeigebracht (DANKE!). Ich musste natürlich stichprobenmäßig kontrollieren, ob die auch alle gut sind und habe einige davon – praktisch ohne es zu bemerken – ihrer Bestimmung nach formiert. Woran man als Deutschlehrer so denkt in diesen Zeiten … (Das Colaflascherl hab‘ ich natürlich nur wegen der Größe genommen ).

 

Viele Grüße und bis morgen
Ihr Peter Mareis